Shed- und Satteldachverglasung <small>Spannweiten</small>

Shed- und Satteldachverglasung Spannweiten

Wir helfen Ihnen bei der Erstellung eines Ausschreibungstextes

Wir haben Ihnen Texte vorbereitet, die Sie einfach aus der Webseite in Ihr Ausschreibungsprogramm kopieren können.

Klicken Sie dazu einfach auf das Symbol und wählen Sie Ausschreibungstext kopieren.
Je nach Verfügbarkeit finden Sie dort auch hochauflösende Grafiken in den Formaten PDF, JPG oder DWG zum Herunterladen.

Zulässige Spannweiten Dachverglasung bei vorhandener Unterkonstruktion

  • nur gültig unter Verwendung des originalen Prokulit-Zubehörs (Rahmen, Dichtungsprofile, Befestigungselemente) sowie unter Beachtung der Montagerichtlinien
  • Grundlage der nachfolgenden Angaben sind die Vorschriften der DIN 1055-4 sowie der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Z-10.1.328 für Prokulit PC 540-2 und Prokulit PC 540-6
  • Die DIN 1055-4 macht Angaben zu Windlasten unter vereinfachten Bedingungen
    • für Gebäude mit einer Höhe von h ≤ 25 m über Gelände
    • für Gebäude, deren Höhe kleiner als die Breite oder Länge ist (h/d ≤ 1)
    • unter 800 m über NN
    • topografisch nicht exponierte Gebäudestandorte und nicht schwingungsabhängige Gebäude

Die anzusetzenden Windlasten sind abhängig von:

  • der Windlast- und Schneelastzone
  • der Gebäudehöhe h und den Gebäudeseiten b und d
  • der Dachform sowie dessen Rand-, Eck- und Normalbereiche
  • den Innendruck- und Sogverhältnissen in geschlossenen und einseitig offenen Gebäuden
  • der Gefahr von Schneesackbildung

Zulässige Spannweiten Prokulit PC 540-3 und PC 540-6
für geschlossene Gebäude mit Sattel-, Pult- oder Walmdach, Windlastzone 2, Bereiche H und J

Zulässige Spannweiten 1-Feld

  Gebäudehöhe 0 < h < 10 m Gebäudehöhe 0 < h < 18 m Gebäudehöhe 18 < h < 25 m
Dachneigung \ Schneelast < 1,0 kN/m² < 1,5 kN/m² < 1,0 kN/m² < 1,5 kN/m² < 1,0 kN/m² < 1,5 kN/m²
> 5° 1,35 m 1,30 m 1,35 m 1,30 m 1,30 m 1,30 m
> 15° 1,90 m 1,70 m 1,75 m 1,70 m 1,65 m 1,65 m
> 30° 1,90 m 1,80 m 1,80 m 1,80 m 1,75 m 1,75 m
> 45° 1,90 m 1,90 m 1,80 m 1,80 m 1,75 m 1,75 m
> 60° 2,45 m 2,45 m 1,85 m 1,85 m 1,60 m 1,68 m

Zulässige Spannweiten Mehr-Feld (< 2 Felder) mit Soganker F 120

  Gebäudehöhe 0 < h < 10 m Gebäudehöhe 0 < h < 18 m Gebäudehöhe 18 < h < 25 m
Dachneigung \ Schneelast < 1,0 kN/m² < 1,5 kN/m² < 1,0 kN/m² < 1,5 kN/m² < 1,0 kN/m² < 1,5 kN/m²
> 5° 1,45 m 1,35 m 1,35 m 1,35 m 1,30 m 1,30 m
> 15° 1,50 m 1,50 m 1,25 m 1,25 m 1,10 m 1,10 m
> 30° 1,60 m 1,60 m 1,30 m 1,30 m 1,20 m 1,20 m
> 45° 1,50 m 1,50 m 1,25 m 1,25 m 1,10 m 1,10 m
> 60° 1,70 m 1,70 m 1,45 m 1,45 m 1,35 m 1,35 m

Auf Anfrage

Größere bzw. sinnvollere Spannweiten sind möglich bei:

  • Satteldach- und Pultdachverglasungen auf Flachdächern
  • Shedverglasungen
  • Einsatz von Prokulit PC 560-10
  • Verwendung von in und hinter der Sogankernut laufenden Verstärkungsprofilen aus verzinktem Stahl oder Aluminium
  • Detailliertere Spannweitenangaben auf Anfrage

Copyright © 2018 dott.gallina Srl | All rights about images and content are under dott.gallina Srl property, therefore it’s forbidden to spread them.

The informations is provided in good faith but this is not binding for the manufacturing company Dott.Gallina Srl. Contact our sales offices in order to confirm the data before purchase.