PoliComp - Massivplatten

PoliComp - Massivplatten

Wir helfen Ihnen bei der Erstellung eines Ausschreibungstextes

Wir haben Ihnen Texte vorbereitet, die Sie einfach aus der Webseite in Ihr Ausschreibungsprogramm kopieren können.

Klicken Sie dazu einfach auf das Symbol und wählen Sie Ausschreibungstext kopieren.
Je nach Verfügbarkeit finden Sie dort auch hochauflösende Grafiken in den Formaten PDF, JPG oder DWG zum Herunterladen.

Massivplatten aus Polycarbonat mit zweiseitigem oder ohne UV-Schutz

In Europa einzigartig können Massivplatten aus Polycarbonat bis zu einer Breite von 2 500 mm in unterschiedlichen Stärken und Farben geliefert werden. Policomp® Platten weisen einen zweiseitigen Schutz auf, Scudo® Platten werden für Innenanwendungen ohne UV-Schutz gefertigt.

Anwendungsbereiche:
  • Dachverglasungen
  • Gebogene Dachlichtbänder
  • Wandverglasungen
  • Maschinenschutzplatten
Vorteile:
  • Class1 EN 13501-1 [ Stärken 8 bis 12mm]
  • EuroClass B-s2 d0 [Stärken 2 bis 6mm]
  • Extrem hohe Schlagähigkeit
  • Schutz gegen UV-Strahlung und gegen Hagel
  • Einfache Bearbeitung
  • Hohe Lichtdurchlässigkeit
  • Einzige Anlage für die Herstellung von Breiten bis zu 2.500 mm

Technische Daten

Dicke mm 2 3 4 5 6 8 10 12 15
Breite mm 2050-2500 2050-2500 2050-2500 2050-2500 2050-2500 2050-2500 2050-2500 2050-2500 2050-2500
Länge mm 6100 6100 6100 6100 6100 6100 6100 6100 6100
Gewicht Kg/m² 2,4 3,6 4,8 6 7,2 9,6 12 14,4 18
Gewicht (Glas) Kg/m² 5 7,5 10 12 15 20 25 30
U-Wert W/m²K 5,6 5,4 5,3 5,1 5 4,8 4,5 4,3 4,1
U-Wert (Glas) W/m²K 5,87 5,82 5,8 5,77 5,71
Schalldämmmaß dB 25 26 27 28 29 31 33 34
Lichtdurchlässigkeit klar 91 90 90 89 88 86 83 80 78
Lichtdurchlässigkeit bronze 70 60 51 43 41 33 29 23 15
Lichtdurchlässigkeit hellblau 62 57 52 47 42
Lichtdurchlässigkeit opal 60 53 48 42 38 30 22 16 11
Lichtdurchlässigkeit grün 83 79 75 71 67 59 51 43

Belastungswiderstand (daN/m²) 4-seitig gelagerte Platten

Abmessungen der Platte
Breite
Plattenlänge (m) 0.25 0.50 0.75 1.00 1.25 1.50 1.75 2.00
0.25 A1 A1 A1 A1 A1 A1 A1 A1
0.50 A1 A2 A3 A4 A4 A4 A4 A4
0.75 A1 A3 A5 A6 A7 A7 A7 A7
1.00 A1 A4 A6 A8 A9 A9 A10 A10
1.25 A1 A4 A7 A9 A10 A11 A12 A13
1.50 A1 A4 A7 A9 A11 A13 A14 A15
1.75 A1 A4 A7 A10 A12 A14 A16 A17
2.00 A1 A4 A7 A10 A13 A15 A17 A18
2.25 A1 A4 A7 A10 A13 A16 A18 A19
2.50 A1 A4 A7 A10 A14 A16 A19
2.75 A1 A4 A7 A11 A14 A16 A19
3.00 A1 A4 A7 A11 A14 A17 A19
3.25 A1 A4 A7 A11 A14 A17
3.50 A1 A4 A7 A11 A14 A17
3.75 A1 A4 A7 A11 A14 A17
4.00 A1 A4 A7 A11 A14 A17
4.25 A1 A4 A7 A11 A14 A17
4.50 A1 A4 A7 A11 A14 A17
4.75 A1 A4 A7 A11 A14 A17
5.00 A1 A4 A7 A11 A14 A17
Auswahl der Stärke
Last (daN/m2)
AREA 60 80 100 120 140
A1 3 3 3 3 3
A2 3 3 4 4 4
A3 4 4 4 4 5
A4 4 4 5 5 6
A5 5 5 5 5 6
A6 5 6 6 6 8
A7 6 6 8 8 8
A8 6 6 8 8 8
A9 8 8 8 8 10
A10 8 8 10 10 10
A11 10 10 10 10 12
A12 10 10 10 12 12
A13 10 10 10 12
A14 10 12 12
A15 10 12 12
A16 10 12 12
A17 12 12
A18 12 12
A19 12

Belastungswiderstand (daN/m²) gebogener 3-seitig gelagerter Platten

Minimaler Biegeradius
THICKNESS 2 3 4 5 6 8 10 12
Radium (mm) 300 450 600 750 900 1200 1500 1700

Einfache installation

Schneiden der Platten

Die Platten Policomp® und Scudo® lassen sich mechanisch bearbeiten, z.B. Sägen, Schneiden, Kanten und Bohren. Folgende Bearbeitungen werden empfohlen:

Kreissäge Bandsäge Frässäge
Spanwinkel 20° - 30° 20° - 30° 20° - 30°
Neigungswinkel 15° 0,5° 0° - 5°
Schneidgeschwindigkeit (m/min) 1.800 - 2.400 600 - 1000 100 - 500
Zuführungsgeschwindigkeit (m/min) 19 - 25 20 - 25 0,1 - 0,5
Zahnabstand (mm) 2 - 5 1,5 - 2,5 -
Bohren der Platten

Die Platten Policomp® und Scudo® lassen sich mit Standardbohrern unter Beachtung nachfolgender Empfehlungen bohren. Der Mindestabstand der Bohrung zur Kante der Platte beträgt 1,5 x Durchmesser. Keine Bohrschmiermittelöle verwenden; Gewindeformen für die Befestigung verwenden, wenn keine sonstige Alternative gegeben ist; nach dem Schnitt könnte die Platte Schaden nehmen.

Parameter Wert
Spanwinkel α 5° - 8°
Spitzenwinkel ψ 90° - 130°
Klingenwinkel β ˜ 30°
Neigungswinkel γ 3° - 5°
Bohrgeschwindigkeit 10-60 n/min
Tip speed 0,1-0,5 mm/giro
Verkleben der Platten

Beim Verkleben der kompakten Polycarbonatplatten sind ausschließlich neutrale Kleber und für Polycarbonat geeignete Kleber zu verwenden.

Thermoformen und warm Kanten

Vor dem Thermoformen wird die Schutzfolie entfernt und die Platten auf 120° C zur Entfeuchtung vorgewärmt. Hierzu empfehlen sich Luftzirkulationsöfen mit Temperaturkontrolle. Die Luft muss zwischen den Platten zirkulieren. Die Lagerung an einem trockenen Ort senkt die Vorwärmdauer im Ofen. Da die Platte wieder erneut Feuchtigkeit aufnimmt, sobald die Temperatur der trockenen Platte unter 100° C sinkt, muss das Thermoformen unmittelbar nach der Trocknung erfolgen. Für das Warmabkanten empfiehlt sich eine Temperatur zwischen 155° C und 165° C.

Montage der ebenen Platten
Policomp mit ebenen Platten

Die kompakten Platten aus Polycarbonat lassen sich in den meisten Sprossen und Rahmen aus PVC, Holz, Stahl und Aluminium installieren. Die Einfassung muss die Platte fixieren und gleichzeitig der Platte die Möglichkeit der Ausdehnung geben. Die Wahl der Stärke der Platte definiert sich nach den erforderlichen Lasten. Die Abmessungen und die Stärke der Platte ergeben sich aus Tabelle A und B bei einem maximalen Biegemoment (Pfeil) von 50 mm.

Montage des Rahmens

Der Wärmeausdehnung der Platten sowohl in der Breite wie Länge ist durch ausreichenden Einstand in den Einfassungen Rechnung zu tragen. Die folgende Tabelle enthält dazu Richtwerte:

Rahmen (mm) Einstand (mm)
300 - 1.000 3
1.000 - 1.300 4
1.300 - 1.700 ˜5
1.700 - 2.000 6
2.000 - 2.300 7
2.300 - 2.700 8
2.700 - 3.000 9
Montage der gewölbten Platten
Policomp mit gewölbten Platten

Policomp® eignet sich hervorragend für gebogene Lichtbänder und Verglasungen. Der Biegeradius beträgt mindestens 150 x Stärke der Platte. Die Wahl der Stärke der Platte hängt nicht nur vom Biegeradius R ab, sondern auch von der Breite der Platte W. Die Länge L muss immer größer als die Breite W sein.

Beispiel

Plattendicke: 3mm
Mindestradius = 3 x 150 = 450 mm

Zubehör

cod. 4890

cod. 4890
H-Oberprofil aus Aluminium mit sichtbarer Verschraubung

cod. 4892(+4891)

cod. 4892(+4891)
Aluminium Abdeckprofil (cod.4891).

cod. 2760

cod. 2760
EPDM Auflagedichtung für H-Oberprofil

cod. 4891(+4892)

cod. 4891(+4892)
Aluminium Oberprofil eloxiert mit verdeckter Verschraubung

cod. 2761

cod. 2761
Distanzprofil innen zur thermischen Trennung der Aluminium H-Profile

cod. 4893

cod. 4893
Aluminim Unterprofil , Stärke 2 - 12 mm

cod. 4898

cod. 4898
PC-Stopfen zum Verschließen der Aluminium H-Profile

Copyright © 2018 dott.gallina Srl | All rights about images and content are under dott.gallina Srl property, therefore it’s forbidden to spread them.

The informations is provided in good faith but this is not binding for the manufacturing company Dott.Gallina Srl. Contact our sales offices in order to confirm the data before purchase.